Integration

Der Schwimmverband Württemberg hat mit dem Landessportverband Baden-Württemberg e.V. (LSV) einen starken Partner, um engagierte Schwimmvereine oder -abteilungen zu unterstützen. Im Rahmen des Programms „Willkommen im Sport“ können wir aktive Schwimmvereine, die Angebote für geflüchtete Menschen in Deutschland planen, organisieren und umsetzen, strukturell, organisatorisch und finanziell unterstützen.

Diese zuverlässige Förderung ist möglich durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration – Staatsministerin Annette Widmann-Mauz. Sie unterstützt den DOSB mit dem Projekt „Willkommen im Sport“ und seine Sportverbände und -vereine, die besondere Sport- und Bewegungsangebote für die Zielgruppe ausrichten und damit eine besonders wichtige gesellschaftliche Aufgabe zur Integration übernehmen.



Hier finden Sie einige News unserer aktiven Stützpunktvereine:

Mit dem SV Gmünd schwimmen lernen – dank Willkommen im Sport

Zum Artikel

Integrationsministerin Widmann-Mauz zu Besuch beim Tübinger Schwimmverein

Zum Artikel

Daneben hat der SVW für unterschiedliche Zielgruppen Qualifikationsangebote ausgerichtet:

Schwimmen lernen für Erwachsene – Qualifikationsangebot von Frauen für Frauen

Zum Artikel