Close

Inklusion

Für Menschen mit Behinderung ist Sporttreiben ein wichtiges Thema und das gemeinsame Sporttreiben von Menschen mit und ohne Behinderung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Der Schwimmverband Württemberg e.V. (SVW) hat sich der gesellschaftlichen Enwicklung angenommen und mit dem Projekt „Wir schwimmen gemeinsam“ einen wichtigen Beitrag zum Thema Inklusives Schwimmen geleistet. Eine hohe Nachhaltigkeit entsteht außerdem durch Verankerung des Themenbereichs in der Lizenzaus- und Fortbildung sowie in der Weiterentwicklung des Wettkampfformates auf Bundesebene.


Fortbildung Inklusion im Schwimmen

Suchen Sie als Trainer/in oder Verantwortliche/r für den Bereich Schwimmen in Ihrem Verein/Ihrer Abteilung neuen Input?
Am 28. November 2020 geht die Fortbildung „Inklusion im Schwimmen – Training für Schwimmer mit Behinderung“ in die nächste Runde!
Ausschreibung zur Fortbildung Inklusion im Schwimmen

Hier gelangen Sie zur Anmeldung

Vom 4.-6. Dezember 2020 bietet Special Olympics in Steinbach eine Fortbildung zum Thema Schwimmen mit geistiger Behinderung an. Trainer*innen von Menschen mit gesitiger Behinderung lernen die Schlimmlagen sowie verschiedene Trainingsmethoden kennen. Die Fortbildung ist auch für Trainer*innen mit wenigen oder keinen Erfahrungen mit der Zielgruppe geeignet. Es können bis zu zwei Athleten/Athletinnen mitgebracht werden.

Hier gelangen Sie zur Ausschreibung

Mehr Infos unter www.specialolympics.de

Vom 23.-24. Oktober 2020 bietet der WLSB in Kooperation mit der Lebenshilfe Baden-Württemberg eine Fortbildung für Übungsleiter, Trainer, interessierte Vereinsmitglieder oder Mitarbeiter der Behindertenhilfe eine Fortbildung an der Landessportschule Ruit:

Gemeinsam Barrieren abbauen und Teilhabe ermöglichen: Der Vereinssport mit seinem niedrigschwelligen Zugang kann ein geeigneter Motor sein, Inklusion zu machen und einen Teil zur Umsetzung der UN-BRK zu leisten. Im Fokus der Fortbildung stehen neben praktischen Inhalten zur Gestaltung inklusiver Sportgruppen/-veranstaltungen auch Themen wie Barrierefreiheit, Finanzierungsmöglichkeiten und der Aufbau sinnvoller Kooperationen – bspw. mit der Behindertenhilfe.

Hier geht’s zur Anmeldung über den WLSB (Kursnummer 20-154)


Weitere Informationen folgen. Diese Rubrik befindet sich momentan im Aufbau…

Sie haben Anregungen oder Fragen zum Thema?
Wir freuen uns über Ihren Anruf!