Aktuell

Württembergische Kurzbahnmeisterschaften 2019
 
Der Fachausschuss Schwimmen des SVW hat die Verlegung der diesjährigen Deutschen Kurzbahnmeisterschaften auf den Termin 14.-17.11.2019 (Qualifikationszeitraum bis 03.11.2019) fachlich und organisatorisch eingeordnet und eine Beibehaltung des Termins für die Württ. Kurzbahnmeisterschaften am 08.-10.11.2019 beschlossen. Besonders im Hinblick auf viele Jahrgangsentscheidungen und die sportfachliche Gestaltung des Saisonbeginns 2019/2020 sowie klarer Vereinbarungen mit dem Ausrichter ist eine Verschiebung der Württ. Kurzbahnmeisterschaften nicht darstellbar. Wir sind dennoch überzeugt davon, für alle Leistungsebenen eine erfolgreiche Kurzbahnmeisterschaft anbieten zu können.
 
Die aktualisierte Terminliste 2019 finden Sie hier.
 
Holger Kilz                               Olaf Schulze
SVW-Schwimmwart                 Referent Wettkampfveranstaltungen
 
6. Wasserball RegioCup im Leo

Am 18. März wird im Stuttgarter Leo-Vetter-Bad die sechste Auflage des Wasserball RegioCups ausgetragen. Gesucht wird wieder die beste Schul-Wasserball-Mannschaft in der SportRegion Stuttgart. Um diesen Titel spielen in diesem Jahr je zwei Teams der Zollberg-Realschule in Esslingen sowie der Altenburgschule in Stuttgart.
Für die Schülerinnen und Schüler aus der dritten bis fünften Klasse stehen neben dem Wasserballspiel auch Schwimmen, Tauchen und Übungen mit dem Ball auf dem Programm. Ziel dieser Maßnahme ist es, den Kindern das Gefühl und den Spaß am Wasser zu vermitteln, die Schwimmfähigkeit sicher zu stellen und die ersten Kontakte zu einer der renommiertesten Wassersportarten, dem Wasserball, herzustellen. Unterstützt wird die Veranstaltung von der SportRegion Stuttgart.

 
Fotografieren im Verein: ein E-Book 

Das kostenlose E-Book richtet sich an Vereinsmitglieder mit dem Ziel, Rechte und Verantwortlichkeiten beim Umgang mit dem Fotografieren und dem Veröffentlichen von Fotos zu beschreiben. Dies nicht in juristischer Sprache, sondern möglichst eingängig erklärt und von eindeutigen Illustrationen begleitet. Es soll kein rechtlicher Ratgeber sein, sondern wendet gesetzliche Regeln auf Situationen an, wie sie in Vereinen regelmäßig vorkommen.

Zum E-Book
 
Wir suchen Bewerber (m/w/d) für den BFD im Sport

Der Schwimmverband Württemberg e.V. (SVW) bietet als anerkannte Einsatzstelle die Möglichkeit, den Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Sport zu absolvieren. In diesem Rahmen suchen wir für den Zeitraum 01.09.2019 - 31.08.2020 eine engagierte und verantwortungs-bewusste junge Persönlichkeit im Alter von 18 bis 27 Jahren.

Zur Stellenausschreibung

 
Bäderallianz Baden-Württemberg on Tour

Mitte Februar war die Bäderallianz Ba-Wü zum Gespräch beim sportpolitischen Sprecher der CDU Hr. Beck (MdL) im Haus der Abgeordneten. Im Kampf um die Erhaltung einer flächendeckenden Bäderlandschaft in Baden-Württemberg sind die beiden Schwimmverbände mit den Allianzpartnern - den DLRG Landesverbänden Ba-Wü sowie dem Württembergischen Landessportbund (WLSB) - derzeit im Dialog mit der Sportpolitik, um auf Landesebene auf die Problematik aufmerksam zu machen und nach Lösungen zu suchen. In Deutschland, und damit auch in Baden-Württemberg, können immer weniger Kinder im Grundschulalter richtig schwimmen. Die Ursachen für diese besorgniserregende Entwicklung bei Kindern aber auch Erwachsenen sind neben gesellschaftlichen Entwicklungen unter anderem den fehlenden Wasserflächen geschuldet. Marode Bäder und die teure Unterhaltung eines Bades, die für Kommunen ohne Unterstützung von Land oder Bund in den letzten Jahren viel zu häufig zur Schließung geführt hat, sind keine günstigen Voraussetzungen für die Schwimmausbildung. Die Schwimmverbände setzen sich seit Start der Initiative im Oktober 2018 gemeinsam mit der DLRG sowie dem WLSB dafür ein, die zur Schwimmausbildung geeigneten Flächen im Land zu erhalten und fordern die Politik dazu auf, die dafür erforderlichen strukturellen Voraussetzung zu schaffen.
 
Bädersterben: Volkssport Schwimmen auf Tauchstation

In Deutschland verschwinden die Schwimmbäder und mit ihnen die Schwimmvereine: ein Bericht von Matthias Wolf (WDR).

Zum Bericht (Quelle WDR)
 

News-Archiv

Bildungsgutschein für SchwimmGut zertifizierte Schwimmschulen

Seit gut zwei Jahren haben Schwimvereine die Möglichkeit, sich von SchwimmGut zertifizieren und damit ihre qualifizierte und hochwertige Schwimmausbildung bescheinigen zu lassen. Dieses Engagement soll belohnt werden.
Kommt das Zertifikat der Außenwirkung des Vereins zugute und das kostenlose Materialpaket der Ausbildung der Kinder, so sollen nun auch die Trainerinnen und Trainer am Beckenrand profitieren. Jede zertifizierte Schwimmschule erhält ab 2019 neben dem Zertifikat und dem Materialpaket einen Bildungsgutschein im Wert von € 150, der für die Aus- und Fortbildung von Übungsleitern des Vereins eingelöst werden kann.
 

Protokolle