§ 18 der SVW-Satzung

Der Schwimmverband Württemberg einschließlich seiner Tochter, der SVW Service GmbH, nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Gemäß § 28 BDSG erfolgt die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausschließlich für eigene Zwecke.
Gemäß § 3a BDSG werden Daten nach den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur für den Zweck erhoben, für den Sie auch genutzt werden. Der SVW, einschließlich seiner o.g. Tochter, verpflichtet sich, die erhobenen Daten nur als Mittel zur Erfüllung eigener Geschäftszwecke und satzungsgemäßer Aufgaben zu verwenden.
Mit der Anmeldung zu unseren Lehrgängen, Wettkämpfen und Veranstaltungen, erklären die Nutzer ihr Einverständnis für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Zweckbestimmungen des SVW und seiner o.g. Tochter.
Der SVW einschließlich seiner o.g. Tochter ist bei Bedarf zur Auskunft über die jeweilig gespeicherten personenbezogenen Daten beziehungsweise deren Korrektur oder Löschung verpflichtet.